logo3D klein

lodoskg

Pressebericht vom 05.10.2021

Frauen 1 – SKG Gräfenhausen 1     7 : 1

Hessenliga. Am 3. Spieltag hatten unsere Frauen die SKG Gräfenhausen zu Gast. Beide Vereine kennen sich schon lange und so erwartete man ein freundschaftliches und sehr faires Heimspiel.


Unsere Anfangspaarung mit Yvonne Hengster und Susanne Jayme hatte ein paar Anfangsschwierigkeiten. Yvonne konnte sich auf ihrer ersten und auf ihrer letzten Bahn gegen ihre Gegnerin durchsetzen und Susanne schaffte es auf ihrer zweiten und dritten Bahn. Beide erzielten das bessere Gesamtergebnis und konnten die ersten beiden Mannschaftspunkte einfahren. Anja Fleischhauer und Jutta Kabel machten es besser. Anja spielte ihre ersten beiden Bahnen mit 149 und 158 Kegel grandios und sie konnte insgesamt 3 Bahnen gewinnen. Jutta Kabel ließ ihrer Gegnerin keine Chance und konnte sich auf allen vier Bahnen durchsetzen. Die nächsten beiden Mannschaftspunkte gingen auf das Konto von Roßdorf. Simone Adam und Jasmin Fleischhauer konnte nun recht entspannt auf die Bahnen gehen. Simone gewann 3 Bahnen und erzielte auf ihrer zweiten Bahn wahnsinnige 167 Kegel. Jasmin hatte auf zwei Bahnen das bessere Händchen. Doch leider lag sie im Gesamtergebnis knapp hinter ihrer Gegnerin. Mit 3193 : 2900 Kegel und 7:1 Punkten blieben die 2 Tabellenpunkte verdient in Roßdorf.
Ergebnisse: Simone Adam 573, Anja Fleischhauer 555, Yvonne Hengster 542, Jasmin Fleischhauer 520, Susanne Jayme 507 und Jutta Kabel 496.

VKH-NWA Ginnheim -  Männer 1     1,5 : 6,5

Regionalliga 120 Wurf. Am vergangenen Sonntagmorgen ging es für unsere Männer nach Frankfurt. Neuland waren für uns die Bahnen in Ginnheim – dort hatten wir noch nicht gespielt. Der Vergleich schien spannend zu werden, denn Ginnheim war, wie wir, mit 2 : 2 Punkten in die Runde gestartet.
Einen guten Start hatten Thomas Fleischhauer und der, für den verhinderten Joshua Brödel, in die Mannschaft gekommene Patrick Hesselbach. Beide setzten sich auf drei von vier Bahnen durch und holten jeweils die Mannschaftspunkte für Roßdorf.  Sehr gut weiter ging es für Georg Till in der Mittelpaarung, nach drei gewonnenen Bahnen holte auch er ganz klar den Mannschaftspunkt. Sehr spannend verlief der Vergleich bei David Harris. Sein Gegner hatte am Ende nur 1 Kegel Vorsprung, da er aber 3 Bahnen gewinnen konnte, bekam er den Mannschaftspunkt. Vor der Schlusspaarung waren wir mit 3:1 Punkten und komfortablen 175 Kegeln in Führung. Dadurch beflügelt setzten sich Timo Götz und Tim Grieser auch in der Schlusspaarung durch. Timo spielte auf den keineswegs einfachen Bahnen in Ginnheim Tagesbestleistung und holte klar den Mannschaftspunkt. Tim lieferte sich mit seinem Gegner ein ganz spannendes Match. Bei je 2 gewonnenen Bahnen erzielten beide das gleiche Ergebnis und der Punkt wurde geteilt. Der Auswärtssieg bringt uns auf Platz 4 der Regionalligatabelle. Am kommenden Samstag starten unsere Männer in der 1. Runde des Classic Club Pokales (HKBV) in Mömlingen. Die Gegner in der Gruppe 1 sind: Mömlingen (Bez.Liga), Rothenbergen (2. Bundesliga), Karben (Bez.Liga) und Roßdorf (Reg.Liga)
Ergebnisse: Timo Götz 542, Georg Till 530, Thomas Fleischhauer 526, Tim Grieser 518, David Harris 517 und Patrick Hesselbach 504 Kegel.

Frauen 2 – Alle Neun Schweinheim 1     1911 : 2026
Bezirksliga. Im zweiten Heimspiel am Sonntag Nachmittag empfing unsere 2. Frauenmannschaft Alle Neun Schweinheim. Diesmal machten Karin Adam und Simone Gaab den Anfang. Simone konnte sich knapp gegen ihre Gegnerin durchsetzen. Karin hatte leider gegen eine starke Spielerin das Nachsehen. Knapp mit 37 Kegel lag man hinten. In der Schlusspaarung gingen Rebecca Neff und Anja Jung an den Start. Anja erspielte sich starke 522 Kegel. Beide Schlussspielerinnen aus Schweinheim spielten ebenfalls sehr stark. Anja und Rebecca lagen zusammen dann doch deutlich dahinter. Mit 115 Kegel Rückstand ging das Spiel leider verloren.
Ergebnisse: Anja Jung 522, Karin Adam 479, Simone Gaab 470 und Rebecca Neff 440.

Am Samstag, den 09.10.2021 spielen unsere Herren beim CC-Pokal in Mömlingen. Spielbeginn ist um 13.00 Uhr. Und am Sonntag spielt unser Mix-Mannschaft um 15:00 Uhr gegen TSG Neu-Isenburg 3 (verlegter 2. Spieltag).

Karin Sternberg verstorben

Eine schmerzliche Nachricht erreichte uns Ende September. Unser langjähriges Mitglied Karin Sternberg aus Reinheim ist nach schwerer Krankheit im Alter von 86 Jahren verstorben. Karin war von 1994 bis zu ihrem altersbedingten Ausscheiden im Jahre 2014 fester Bestandteil unserer 2. Frauenmannschaft. Nahezu 300 Verbandsspiele absolvierte sie in dieser Zeit für die SKG Roßdorf. Darüber hinaus war Karin auch im Verein sehr engagiert. Von 1996 bis 2005 als stellvertretende Abteilungsleiterin und von 1997 bis 2007 als stellvertretende Pressewartin. Sehr wichtig waren ihr die Geselligkeit im Verein und der gute Zusammenhalt der Mitglieder. Auch die Pflege unserer Freundschaft zu unserem Partnerverein Stenn in Sachsen lag ihr sehr am Herzen. Karin werden wir stets in guter Erinnerung behalten.

Karin Sternberg sw