logo3D klein

lodoskg

Pressebericht vom 21.01.2020

Mannschaftsrekord der Männer in Haibach

TV Haibach 2  -  Männer 1     2:6
Gruppenliga 120 Wurf. Frühsport stand für unsere Erste am vergangenen Sonntag auf dem Programm. Die Reserve des DCU- Bundesligisten TV Haibach startet ihre Heimspiele auf den Bahnen in der Kultur- und Sporthalle bereits um 10 Uhr. Dort waren wir zum ersten Mal und waren sehr gespannt, wie wir zurechtkommen würden.

Das Hinspiel hatten wir klar mit 7:1 im Sportzentrum gewonnen.
Ausgeglichen verlief das Spiel in der Starpaarung. Tim Grieser musste sich einem bärenstarken Gegenspieler klar mit 573:507 Kegeln beugen. Ebenso deutlich gewann David Harris sein Duell (452 : 520). Bei den Mannschaftspunkten stand es zwar 1:1, wir waren aber ganz knapp mit 2 Kegeln in Führung. Kegelsport vom Feinsten zeigten Timo Götz und Patrick Hesselbach in der Mittelpaarung. Beide gelangen persönliche Bestleistungen – Timo mit 579 und Patrick mit 560 Kegeln. Auch die Mannschaftspunkte wurden Rossdorf gutgeschrieben. In der Schlusspaarung schlug nun die Stunde von Joshua Brödel. Mit vier herausragenden Bahnen gelang ihm mit überragenden 601 Kegeln eine persönliche Bestleistung, die auch gleichzeitig Vereinsrekord bedeuten. Nicht ganz so gut lief es nebenan bei Florian Kuch. Mit 504 Kegeln musste er seinem Gegenspieler den Mannschaftspunkt überlassen, was an unserem klaren Sieg aber nichts mehr änderte.
Herzlichen Glückwunsch an die gesamte Mannschaft, denn mit insgesamt 3271 Kegeln sprang auch noch ein neuer Mannschaftsrekord heraus. Mit nun 16:8 Punkten liegen wir weiter auf Platz 3 der Tabelle.,

Josh PB 2020

TV Erfelden  – Männer 2     1685 : 1565
A-Liga 2, 100 Wurf. Ein weiteres Spitzenspiel wartete am vergangenen Sonntag auf unsere Zweite. Nach dem Sieg am letzten Spieltag gegen Groß-Zimmern hofften wir auch auf einen Erfolg in Stockstadt gegen Erfelden. Kein leichtes Unterfangen, denn die Bahnen in der Stockstädter Altrheinhalle sind gefürchtet.
Zunächst begann es aber sehr gut für uns. Genauer gesagt, für Georg Till, denn ihm gelang mit 448 Kegeln ein hervorragendes Ergebnis. Für Lars Sauerwein, nach langer Pause wieder eingesetzt, lief es nicht optimal. Schon bei 363 Kegeln blieb sein Zähler auf der Anzeigetafel stehen. Trotzdem konnten Sören Ihring und Jens Hartmann mit 40 Kegeln Vorsprung in die Schlusspaarung geschickt werden. Die waren allerdings schnell verbraucht, denn Erfelden hatte zwei bärenstarke Schlussspieler ins Rennen geschickt. Sören gelang zwar mit 412 Kegeln eine gute Leistung, aber Jens und Sven Sturm, die sich die 100 Wurf teilten, kämpften vergebens gegen die Tücken der Stockstädter Bahnen. Schade. Punktgleich, aber knapp liegen wir jetzt hinter Erfelden auf Platz 3 der Tabelle.
In zwei Wochen erwarten Erste und Zweite die Mannschaften des SC/ KC Bensheim im Sportzentrum.

Zwei Derby-Siege für die Frauen gegen Arheilgen
Frauen 1 – SG Arheilgen 1     2515 : 2422
Hessenliga. Am vergangenen Wochenende fanden zwei Derbys für unsere Frauenmannschaften statt. Nicht nur die erste Mannschaft spielte gegen die SG Arheilgen, im Anschluss musste auch die 2. Frauenmannschaft gegen Arheilgen ran.
Yvonne Hengster und Susann Jayme konnten sich knapp mit 20 Kegel durchsetzen.
Jutta Kabel und Jasmin Fleischhauer hatten zu Beginn ihre Schwierigkeiten und Arheilgen holte etwas auf. Aber dann legten sie los und konnten nochmal 57 Kegel draufpacken. Den Sack komplett zu, machten dann Simone Adam und Anja Fleischhauer. Klar mit 93 Kegel Vorsprung ging der Sieg an unsere Mädels, die sich somit weiterhin auf dem 3. Tabellenplatz finden.
Ergebnisse: Simone Adam 446, Jutta Kabel 433, Yvonne Hengster 425, Anja Fleischhauer 409, Jasmin Fleischhauer 408, Susanne Jayme 394.

Frauen 2 – SG Arheilgen 2     1389 : 1331                                                            
A-Liga. Auch unsere 2. Frauenmannschaft hatte Arheilgen zu Gast. Elisabeth Vogel und Manuela Eisentraut gingen zuerst auf die Bahnen. Elisabeth wurde nach einer Bahn durch Rebecca Neff ersetzt. Sehr knapp ging man mit 2 Kegel in Führung. Anja Jung und Simone Gaab konnte sich aber später klar durchsetzen. Mit 58 Kegel ging auch hier der Sieg verdient an Rossdorf.
Ergebnisse: Anja Jung 395, Simone Gaab 359, Manuela Eisentraut 323, Elisabeth Vogel (169)+ Rebecca Neff (143) zusammen 312.

Am 26.01.2020 findet das Nachhochspiel der 1. Frauenmannschaft gegen TUS Rüsselsheim um 13:00 Uhr in Rossdorf statt.